Heizung

Luft, Wasser und Erdreich als Energiequelle

Die Wärmepumpen-Heizung - schont unsere nur beschränkt verfügbaren Energieressourcen
- nutzt die überall vorhandene Umweltenergie
- verursacht keine Umweltbelastung durch Verbrennung fossiler Energieträger
- bei monovalentem Betrieb kein Öltank und Kamin erforderlich

Luft/Wasser-Wärmepumpe - Nutzt Umgebungsluft als Energiequelle
- Kostengünstige Wärmepumpe
- Überall einsetzbar
- Bei tiefen Aussentemperaturen ist eine zweite Energiequelle empfehlenswert

Sole/Wasser-Wärmepumpe
- Nutzt die im Erdreich gespeicherte Energie über Erdsonden oder Erdregister
- Bewilligungspflichtig
- Für monovalenten Betrieb geeignet
- Hohe Leistungszahlen, dadurch tiefe Energiekosten

Wasser/Wasser-Wärmepumpe
- Nutzt Grundwasser, oder Oberflächenwasser aus Seen, Flüssen oder Bächen
- Bewilligungspflichtig
- Für monovalenten Betrieb geeignet
- Hohe Leistungszahlen, dadurch tiefe Energiekosten